Gewerberaum in ganz Deutschland suchen

Unsere Geschichte

MatchOffice wurde 2004 von Hauke Haas und Jakob Dalhoff gegründet.

 

Unternehmensgeschichte

2016:

Das Jahr 2016 wurde durch einen neuen Vorstand für MatchOffice gestartet, bestehend aus drei bekannten dänischen Geschäftsprofilen, um unser internationales Entwicklungspotential und unsere Firmenmarke zu stärken. Darüber hinaus haben wir unsere niederländische Plattform neu eingeführt, um die Funktionalität für die Nutzer in den Niederlanden zu erhöhen.

Weiterhin haben wir ein Google-Zertifikat bekommen, das uns ermöglicht, virtuelle Touren von kommerziellen Immobilien über Google Street View zu machen. Später im Jahr 2016 haben wir gemeinsam mit Walkinto.in eine Funktion entwickelt, die es ermöglicht, die virtuellen Touren auch mit Virtual Reality zu erkunden.

Mitte 2016 haben wir ein Büro in Finnland gemietet und einen finnischen Vollzeitangestellten eingestellt, sowie zur Leiterin des finnischen Marktes ernannt. Ihre körperliche Präsenz hilft, unseren Kunden und Nutzern in Finnland besser zu dienen und einen Mehrwert zu schaffen. Ende 2016 eröffnete MatchOffice eine neue Abteilung mit fünf IT-Entwicklern und anderen Mitarbeitern im historischen Zentrum von Lemberg in der Ukraine, um unsere Online-Plattform zu optimieren und weiter zu entwickeln.

2015:

Zu Beginn des Jahres geht die selbstständige norwegische Webseite von MatchOffice online. Im Laufe des Jahres folgen MatchOffice Gründungen in Finnland, Spanien und Polen. Die dänische Zeitschrift “Nine to Five” wird durch eine elektronische Version ersetzt und erreicht so über 50.000 monatliche Leser.

2014:

Im Mai wird ein neues, zeitgenössisches Design auf der Webseite implementiert. In den kommenden Monaten wird an der Optimierung der Webseite gearbeitet.

Ab August heißen wir den Französischen Statistiker Arthur Katossky willkommen, der seine Doktorarbeit bei uns schreibt.

Aufrgund verschieder organisatorischer Veränderungen und erhöhtem Personalbedarf zieht MatchOffice in neue Büros in Kopenhagens Stadteil Østerbro. Die neuen, modernen Räumlichkeiten ermöglichen unter anderem den Einsatz von innovativen und agilen Projektmanagementmethoden wie Scrum. Das Dach des Büros ist Teil eines innotivem urbanen Stadtparks und beherbergt neben Beeten und Hühnern vier Bienenstöcke.

2013:

MatchOffice.se, geführt als schwedische Aktiengesellschaft, geht online, mit dem Ziel traditionelle Gewerbemietverträge in Schweden anzubieten. Wir sind Teil einer wichtigen Vereinbarung mit der syrischen Bank Audi, die ihre Büros mit mehr als 20 Mitarbeitern nach Istanbul verlegt. Das Gesamtangebot von MatchOffice umfasst rund 4500 Business Center in mehr als 100 Ländern.

2012:

MatchOffice beginnt, eine Reihe unabhängiger Internetseiten zu betreiben, unter anderem in Indien, Singapur und Hongkong.

Erstmals wird MatchOffice Partner des “Copenhagen Capacity” Standes auf der jährlichen Fachmesse MIPIM in Cannes Anfang März des Jahres. Gleichzeitig treibt Lokalebasen.dk die Expansion im schwedischen Raum voran beginnend mit Skåne.

Anfang 2012 wird die erste Ausgabe der Zeitschrift “Nine to Five” veröffentlicht. Die Zeitschrift, mit einer Auflage von 30.000, wird im Großraum Kopenhagen verteilt und ermöglicht es Vermietern eine große Zielgruppe anzusprechen.

2011:

Während des gesamten Jahres werden Anstrengungen unternommen, um den Internetauftritt zu optimieren. Unter anderem wird damit begonnen, Energeielabels zu benutzen, sodass Mieter den Energieverbrauch von Gebäuden einsehen können. Gleichzeitig wird der Internetauftriit von MatchOffice CO2-neutral.

2010:

Lokalebasen.dk wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Der Vorstand besteht aus Lars Heilesen, Thomas W. Fæarch und Jakob Dalhoff. Im gleichen Jahr wird ein amerikanischer Mitarbeiter angestellt, um eine Reihe von Marketinginitiativen in den Vereinigten Staaten durchzuführen. Diese Initiative führt zu 850 amerikanischen Business Centern die auf der internationalen Webseite angeboten werden.

2009:

MatchOffice gründet ein Büro in Großbritannien und schließt eine international gültige Vereinbarung mit Regus. Durch diese Vereinbarung beginnt MatchOffice Business Center in großen Teilen Afrikas und im Nahen Osten anzubieten und zu vermitteln. Ab dem 1. Februar des Jahres ist Lokalebasen.dk online und die ersten Angeobte erscheinen auf der Webseite. Ab Herbst des Jahres werden Mietverträge geschlossen. 

2008: MatchOffice beginnt mit der Rekrutierung einer Vielzahal von ausländischen Projektmitarbeitern/innen und beginnt mit der Expansion in die Niederlande, Luxemburg, Spanien, Italien und Frankreich. Im gleichen Jahr wird die dänische Internetseite Lokalebasen.dk ins Leben gerufen um traditionelle Mietverträge abzuwickeln.
2007: Ein neues, benutzerfreundlicheres Design wird entwickelt. Darüber hinaus expandiert MatchOffice nach Deutschland, Österreich und Finnland.
2006:

MatchOffice expandiert im Laufe des Jahres mit seinem Internetauftritt nach Schweden und Norwegen. Der Schwerpunkt liegt auf größeren Städten wie Malmö, Stockholm, Göteborg und Oslo.

2005: Anfang 2005 geht MatchOffice mit seiner dänischen Internetseite online. Innerhalb eines halben Jahres vermitttelt MatchOffice die Hälfte aller Business Center in Dänemark.
2004: Hauke Haas und Jacob Dalhoff gründen MatchOffice mit dem Ziel, Mieter für Businss Center in Dänemark zu finden.

 

« Zurück