arrow_upward

Hagen

In 3 einfachen Schritten zu Ihrem neuen Büro: 1. Suchen Sie Ihr Büro --> 2. Bestellen Sie Informationen --> 3. Sie erhalten die gewünschten Informationen per E-Mail. Diese Übersicht zeigt verfügbare Business Center und CoWorking...Mehr erfahren

Suchauftrag anlegen

Mit guten Ideen in die Zukunft

Hagen wurde in der Vergangenheit durch die Schwerindustrie geprägt. Heute bestimmen jedoch einige größere und bekanntere Unternehmen neben einer Vielzahl von kleineren Betrieben und Dienstleistern die Wirtschaftsstruktur der Stadt. Hagen liegt im südlichen Westfalen, beheimatet eine Bevölkerung von rund 190.000 Einwohnern und ist Mitglied des Regionalverbandes Ruhr (RVR) sowie der Metropolregion Rhein-Ruhr. Unternehmen wie Westfalia, Christ, Hussel oder auch SinnLeffers haben ihren Hauptsitz in der Stadt. Im Jahr 2009 wurde die HagenAgentur von der Stadtverwaltung ins Leben gerufen, um die Stadt zu vermarkten und Neuansiedlungen zu fördern. Eine nach wie vor wichtige Rolle im Hagener Wirtschaftsleben haben metallverarbeitenden Betriebe. In diesen sind aktuell mehr als 4.500 Beschäftigte in 21 Unternehmen aktiv. Des Weiteren sind 16 Betriebe mit rund 1.500 Angestellten im Maschinenbau aktiv.

Bildung und Lage

Eine große Rolle für die Stadt spielt die FernUniversität Hagen. Gemeinsam mit dem wisnet e.V. lädt diese zunehmend Fachtagungen nach Hagen ein. Veranstaltungen dieser Art eröffnen gute Perspektiven für Neugründer und bieten die Möglichkeit zum networking. Die geografische Nähe Hagens zu den Städten des Ruhrgebiets, einer hochindustriellen und bevölkerungsreichen Region, macht die Stadt auch für Unternehmensneugründungen und bereits bestehenden Unternehmen interessant. Ein Business Center mit kostengünstigen Büroräumen dient als Grundlage für zukünftigen wirtschaftlichen Erfolg.

Per Auto und Bahn nach Hagen

Hagen ist bequem per Auto und Bahn zu erreichen. Der Hagener Hauptbahnhof wird von vier ICE-Linien angefahren und der Hagener Rangierbahnhof Hagen-Vorhalle zählt zu den wichtigsten seiner Art in Deutschland. Für Autofahrer stehen die Autobahnen A1 (Hansalinie), die A45 (Sauerlandlinie) und die A46 im Teilstück Hagen – Iserlohn – Herne zur Verfügung. Mehrere nationale und international Flughäfen sind schnell zu erreichen. Der Dortmunder Flughafen ist knapp 20km entfernt, der Düsseldorfer rund 50km und der Kölner rund 60km.

Hagen sucht Ideen

Hagen ist wirtschaftlich breit und gut aufgestellt und kann der Zukunft positive entgegenblicken. Hagen bietet, insbesondere für Neugründungen, durch die Vielzahl verschiedener Branchen gute Chancen und Voraussetzungen für den zukünftigen wirtschaftlichen Erfolg. Für Neugründungen stehen Büroräume in einem zentralen und repräsentativen Business Center zur Verfügung.

Ihre Suche ergab kein Ergebnis
Sortiere nach
Nummern anzeigen