Gewerberaum in ganz Deutschland suchen

Lb filter iconListe anpassen
Stadt oder Stadtteil wählenLb target icon

 

Hannover gibt sich weltoffen

Hannover ist mit mehr als 500.000 Einwohnern eine Großstadt und ist Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg, der mehr als vier Millionen Menschen angehören. Die Wirtschaftsstruktur wird dominiert durch die Bereiche Mobilität, Kultur und Gesundheitswirtschaft. Zahlreiche Großunternehmen wie zum Beispiel der Automobilzulieferer Continental, VW, der Fahrzeugsystemhersteller Wabco und verschiedene Unternehmen aus der Lebensmittelbranche sind in Hannover angesiedelt und profitieren von der sehr guten Infrastruktur. Außerdem sind eine Vielzahl von Dienstleistern, zum Beispiel Finanzunternehmen, Banken und Versicherungen, der Touristikkonzern TUI und einige Energieunternehmen in Hannover und der Metropolregion angesiedelt. Für Neugründungen bieten sich mehrere, kostengünstige Business Center in Hannover an, die auch zum Coworking in einer Bürogemeinschaft genutzt werden können.

Konzentration auf Kernkompetenzen

Die Förderungsgesellschaft 'Hannoverimpuls' verpflichtet sich dem zukünftigen Wachstum der Stadt. Schwerpunkt sind hier die Automobil-, Energie-, Kreativ- und Gesundheitswirtschaft sowie die Produktionstechnik. Im Bereich Kommunikationstechnik sind mehr als 1.200 Unternehmen mit rund 23.000 Beschäftigten tätig. Zahlreiche internationale Messeveranstaltungen, unter anderem die weltgrößte Computermesse CeBIT, unterstreichen das Bild der weltoffenen Stadt und machen den Standort Hannover weltweit bekannt.

Hannover: Offen in alle Richtungen

Hannover ist verkehrsgünstig gelegen. Im Kreuz Hannover-Ost treffen sich die A2 (Oberhausen – Kloster Lehnin) und die A7 (Flensburg – Füssen). Als Entlastungsstrecken dienen die A352 und die A37 (Messeschnellweg). Fünf ICE-Linien halten in Hannover und sieben S-Bahn Linien und zwölf Stadtbahnlinien erschließen die Region und die Stadt. Für Flugreisende steht der Flughafen Hannover-Langenhagen zur Verfügung, der von 40 Gesellschaften angeflogen wird. Der Mittellandkanal dient als Verbindung zum Ruhrgebiet, Hamburg und Berlin.

Zukunftsorientierte Initiativen

Die niedersächsische Landeshauptstadt bereitet ihre wirtschaftliche Ausrichtung gezielt an die Anforderungen der Zukunft vor. Für Startups und Neugründungen bieten sich in der Stadt hervorragende Voraussetzungen für zukünftiges Wachstum, eine gute ausgebaute und organisierte Infrastruktur und bezahlbare Büroraume in mehreren Business Centern.

Ihre Suche ergab kein Ergebnis