Berlin

In 3 einfachen Schritten zu Ihrem neuen Büro: 1. Suchen Sie Ihr Büro --> 2. Bestellen Sie Informationen --> 3. Sie erhalten die gewünschten Informationen per E-Mail. Diese Übersicht zeigt verfügbare Business Center und CoWorking...Mehr erfahren

Mekka für Neugründungen

Berlin, die größte Metropole Deutschlands und Bundeshauptstadt, war schon immer ein Traumstandort für Unternehmen. Dienstleistungsunternehmen dominieren das Wirtschaftsbild der Stadt und erwirtschaften rund 80 Prozent der Gesamtwirtschaftsleistung. Insbesondere in der Start-up und Gründerszene hat sich Berlin einen Namen gemacht und bietet durch seine Vielzahl an Business Centern und Coworking Spaces hervorragende Möglichkeiten für neue, aufstrebende und bereits etablierte Unternehmen. Die vielen heranwachsenden Unternehmen und eine innovative Atmosphäre machen die charmante Metropole Berlin aus. Mit ihren 3,5 Millionen Einwohnern ist Berlin die einwohnerstärkste und flächengrößte Stadt Deutschlands. In der Agglomeration Berlin, bestehend aus Berlin und seinem direkten Umland, wohnen rund 4,4 Millionen Menschen. In der Metropolregion Berlin/Brandenburg sind rund 6 Millionen Menschen zu Hause. Um die 30.000 Unternehmen der Kreativwirtschaft und 200 Unternehmen aus dem Bereich Medizintechnik und Biotechnologie haben ihren Standort in Berlin. Doch auch andere Branchen wie die Medien-, Informations- und Kommunikationstechnik sowie die Verkehrssystemtechnik, die pharmazeutische Industrie, die Optik und die Energietechnik, sind hier tätig. Berlin genießt international ein hohes Ansehen als Standort für Startups und bietet im Gegensatz zu vielen anderen Metropolen noch ausreichend und bezahlbaren Büroraum.

Gute Aussichten für die Berliner Wirtschaft

Berlin profitiert von einer anhaltend guten Konjunktur und auch die Prognosen für die Zukunft sind vielversprechend. Eine aktuelle Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Berlin rechnet mit einem regelrechten Wachstumsschub für die Zukunft. Insbesondere steigende Investitionen werden für zehntausenden neue Jobs sorgen und neue Unternehmen in die Stadt locken. Die hohen Qualifikationsanforderungen vieler Stellen werden für einen Zuzug qualifizierter Arbeitsnehmer sorgen von dem die Berliner Wirtschaft und Unternehmen insgesamt profitieren werden. Um ein nachhaltiges Wachstum zu gewährleisten und den Zuzüglern Wohnraum zu bieten soll in den nächsten Jahren Bauland für 150.000 neue Wohnungen geschaffen werden.

Cluster mit Untergruppen

Berlin ist Leistungsträger im Hochschulbereich. Im Wintersemester 2014/2015 studierten an Berlins 31 Universitäten etwa 171.000 Studenten. An rund 70 anderen Forschungseinrichtungen gab es 50.000 Angestellte. Über die Zeit haben sich in Berlin sechs unterschiedliche Cluster geformt, die in Einzelsegmente unterteilt werden können. Eines der Cluster: Dienstleistungen, besteht aus sechs verschiedenen Untergruppen, zum Beispiel der Bereiche Banken oder unternehmensnahe Dienstleistungen. Kleinere Unternehmen können hier auf erfahrene Ansprechpartner zurückgreifen und von verschiedensten Synergien profitieren. Insbesondere für Startups interessant ist die Nutzung von Büroflächen in einem Business Center oder von Coworking spaces. Hier können schnell neue Kontakte und Netzwerke geknüpft werden.

Tegel verbindet die Welt mit Berlin

Der internationale Flughafen Berlin-Tegel verbindet die Metropole mit der ganzen Welt. Der neue Flughafen Berlin-Brandenburg ist zurzeit noch unter Konstruktion. Berlin ist verkehrstechnisch bereits bestens angebunden. Der Autobahnhalbkreis, A100, der die Stadt umgibt und der Berliner Ring, der zurzeit zu einer Stadtautobahn ausgebaut wird sorgen für optimale Anbindung mit dem Auto. Für Zugfahrer ist der neue Hauptbahnhof ideal, der von sieben ICE-Linien bedient wird. Hier gibt es auch Verbindungen an das S- und U-Bahn-Netz. Die Stadtverwaltung hat die Wichtigkeit einer funktionierenden Infrastruktur erkannt und weitere Investition, vor allem in den öffentlichen Nahverkehr, angekündigt. Meilensteine sind die für 2019 angestrebte Fertigstellung der Anbindung Ostkreuz (Linie 21) sowie die Inbetriebnahme der Neubaustrecke Hauptbahnhof – U-Bahnhof Turmstraße.

Ausgeglichene Wirtschaft und Business Center fördern Berlin

Trotz einer Arbeitslosenquote die über dem Bundesdurschnitt liegt ist Berlin für zukünftige Aufgaben gut gerüstet. Aus der ausgeglichenen Wirtschaft und dem wohlbekannten Hauptstadtflair kann Berlin großen Profit erzielen. Die Hauptstadt bietet Unternehmensgründern gute Perspektiven – es gibt zahlreichte Büroräume, die in Business Centern und Bürogemeinschaften zur Verfügung stehen. Diese können auch zum Coworking optimal genutzt werden. Die Voraussetzungen für wirtschaftlichen Erfolg sind in Berlin also alle erfüllt.

Ihre Suche ergab kein Ergebnis