arrow_upward

In 3 einfachen Schritten zu Ihrem neuen Büro: 1. Suchen Sie Ihr Büro --> 2. Bestellen Sie Informationen --> 3. Sie erhalten die gewünschten Informationen per E-Mail. Diese Übersicht zeigt verfügbare Business Center und CoWorking...Mehr erfahren

Suchauftrag anlegen

Komplette Übersicht

Information bestellen

Frei und unverbindlich

Anbieter kontaktieren

Fürth ist eine weltoffene Stadt

Im kreisfreien Fürth, das im Laufe der Zeit im Osten mit Nürnberg zusammengewachsen ist, leben knapp 120.000 Menschen. Die zweitgrößte Stadt Mittelfrankens ist seit der Gründung des 'Zentralinstituts für Neue Materialien und Prozesstechnik' (ZMP) im Jahr 2004 sogar Universitätsstadt. Fürth bildet gemeinsam mit den Städten Erlangen und Nürnberg ein Oberzentrum Bayerns und bietet interessante Perspektiven für Unternehmen aller Größen. Großunternehmen aus der Spielzeugherstellung, der Brauerei- und der Glasindustrie sind hier ebenso zuhause wie die vielen Mittelständischen- und Kleinbetriebe. International bekannte Unternehmen wie Quelle, Grundig, der Sportartikelhersteller Uvex, Siemens und das Versicherungsunternehmen Ergo sind in der Stadt niedergelassen. Die Gewerbegebiete Hardhöhe West, Golfpark oder auch der Gewerbepark Süd bieten weitere Möglichkeiten für Firmenniederlassungen.

Fürth als Solarstadt Nr. 1

Neue Technologien werden in Fürth gerne gesehen. In der 'Solarbundesliga', im Bereich der Photovoltaik, belegt Fürth den vordersten Platz aller deutschen Großstädte. Dies ist unter anderem auch auf die dort von Siemens entwickelten Solarwechselrichter zurückzuführen. Das Solarenergie Kompetenzzentrum liegt im Westen Fürths und beliefert von dort die Stadtwerke Erlangen, Schwabach, die Nürnberger N-Ergie und die Fürther infra Verkehrsbetriebe mit Solaranwendungen. Für neue Unternehmen stehen kostengünstige Büroräume in einem Business Center zur Verfügung.

Über Nürnberg nach FürthDer nahgelegene Flughafen Nürnberg ist Verkehrspunkt für diejenigen, die Fürth mit dem Flugzeug erreichen wollen. Vom Nürnberger Flughafen aus stehen mehr als 40 Verbindungen innerhalb Europas zur Auswahl. Mit der Bahn ist Fürth fast ausschließlich über den Nürnberger Hauptbahnhof zu erreichen. Zwischen den Bahnhöfen bestehen jedoch S- und U-Bahn Verbindungen. Vom Fürther Hauptbahnhof aus stehen lediglich Regionalzüge zur Verfügung, zum Beispiel nach Würzburg oder Bamberg. Mit dem Auto ist Fürth über die A73 (Suhl – Nürnberg) zu erreichen. Über die A73 besteht des Weiteren Anschluss an das Kreuz Fürth/ Erlangen von wo aus man auf die A3 (Emmerich-Elten-Passau/Suben) wechseln kann.

Zukunftsweisende Planung

Fürth ist offen für neue Technologien und ihre Anwendungen und öffnet sich dem technischen Fortschritt. Für Neugründer und bereits bestehende Unternehmen bietet sich die Chance günstige Büroräume in einem Business Center, das auch zum Coworking in einer Bürogemeinschaft genutzt werden kann, zu mieten. Dies kann als Startpunkt dienen um wirtschaftlich in der Region Fuß zu fassen.

star
star
star
star
star
4.7 von 5 / 3 Stimmen
Ihre Suche ergab kein Ergebnis
Sortiere nach
format_list_bulleted
apps
Nummern anzeigen