Gewerberaum in ganz Deutschland suchen

Img 9065 1

MatchOffice gründet Niederlassung in der Ukraine

17
Nov
2016
Niels Wegener
MatchOffice, das international tätige Portal für die Vermietung von Business Centern, gründet eine neue Niederlassung in der Ukraine. Im historischen Stadtzentrum der ukrainischen Universitätsstadt Lwiw werden vor allem Webentwickler arbeiten.

MatchOffice, in über 100 Ländern aktiv, hat in Lwiw, in der Westukraine, eine neue Niederlassung eröffnet in der ein Großteil der Entwickler für MatchOffice arbeiten werden.

In der neuen Niederlassung arbeiten momentan bereits fünf Entwickler sowie einige Marketingangestellte. Die Zahl der Entwickler soll in naher Zukunft verdoppelt werden.

„Wie viele andere Unternehmen haben auch wir Probleme qualifizierte Entwickler anzuwerben. Bereits im letzten Jahr starteten wir einen ersten Versuch in der Ukraine. Diesen Sommer entschied der Vorstand, dass die Zeit reif war das Projekt in der Ukraine zu fokussieren. 

Die geschieht jetzt in Form eines neu gegründeten Unternehmens und ist ein spannendes Experiment für uns. Es geht uns darum ein Team zu entwickeln, dass auf einer Linie mit unserer Unternehmenskultur und Identität ist“, sagt MatchOffice CEO Jakob Dalhoff. 

 

Klare Identität

MatchOffices neues Büro liegt im Herzen der blühenden und historischen Altstadt der ukrainischen Stadt Lwiw, 40km entfernt von der polnischen Grenze.

„Wir haben uns dazu entschieden in Lwiw ein eigenes Büro zu eröffnen. So können sich die Mitarbeiter voll mit unserem Unternehmen identifizieren und wir können eine starke Unternehmenskultur entwickeln“, erklärt Dalhoff. 

In diesem Zusammenhang wurde auch sofort eine eigene Facebook Seite erstellt und mit der Entwicklung einer ukrainischen Website begonnen. 

 

Eine eigene Basis

„Unser neues Büro ist sehr gemütlich und wir haben hier unsere eigene Basis. Ursprünglich war es eine Wohnung, die nun zu einem Büro umgebaut wurde. 

Zusätzlich zu unserem großen Büroraum in dem die Entwickler sitzen haben wir eine gemütliche Küche, ein großes Bad samt Dusche und einen dritten Raum in dem unsere administrativen Mitarbeiter sitzen“, sagt Alex Zhogolev (Foto ganz rechts), einer von MatchOffices neuen Entwicklern.

 

    

 

„Darüber hinaus haben wir von unserem großen Balkon auch eine schöne Aussicht und insbesondere der Balkon bietet sich an für Mittagspausen und kurze Verschnaufpausen. Hier kann man gut abschalten und neue Energie für den Arbeitstag tanken. 

Drei der neuen ukrainischen Entwickler Vasilij Melnychuk, Anton Maminov und Alex Zhogolev haben im Oktober für zwei Wochen den Hauptsitz von MatchOffice in Kopenhagen besucht und das Team kennengelernt. 


Eine gute Erfahrung

Es war aufregend, produktiv und wir haben viel gelernt. Es hat sehr geholfen, dass Team in unserer dänischen Zentrale kennenzulernen und sich mit allen auszutauschen. 

Es ist halt doch manchmal einfacher einen Kollegen direkt um Rat fragen zu können ohne einen Umweg über verschiedene Onlineplattformen gehen zu müssen. 

Und vor allem war es ein gutes Gefühl die Ergebnisse seiner Arbeit zu sehen und zu sehen was man für das Unternehmen und die Kunden schafft“, ergänzt Alex Zhogolev. 

   

 

 

<< Alle Neuigkeiten ansehen