Cottbus

In 3 einfachen Schritten zu Ihrem neuen Büro: 1. Suchen Sie Ihr Büro --> 2. Bestellen Sie Informationen --> 3. Sie erhalten die gewünschten Informationen per E-Mail. Diese Übersicht zeigt verfügbare Business Center und CoWorking...Mehr erfahren

Cottbus: Dienstleistungen für Osteuropa

Die kreisfreie Stadt Cottbus liegt nahe der polnischen Grenze und ist eines der vier Oberzentren Brandenburgs. Insbesondere die Bereiche Dienstleistung und Wissenschaft sind in Cottbus stark vertreten und machen die Stadt auch für viele Neugründer äußerst attraktiv. Zahlreiche Büros stehen in verschiedenen Business Centern zur Verfügung. Für Unternehmen, die den Sprung nach Polen planen, ist Cottbus der perfekte Standort. Die Stadt Cottbus hat knapp um die 100.000 Einwohner, ist eines der 15 Wachstumszentren des Bundelandes Brandenburg und fördert insbesondere die Bereiche Energiewirtschaft und -technologie, die Medien und Kommunikation, die Metallverarbeitung, sowie die Mechatronik, die Schienenverkehrstechnik und die Ernährungswirtschaft. Mit rund 46.000 Beschäftigten ist das Dienstleistungsgewerbe die führende Branche. Hiervon sind rund 9.000 Personen im freiberuflichen oder technisch-wissenschaftlichen Sektor tätig. Der Sektor besteht überwiegend aus Unternehmen aus der Architektur, der Chemie und Pharmazie, der Energie, dem Gesundheitswesen und der Telekommunikation.

Business Center und eine Entwicklungsgesellschaft fördern die Wirtschaft in Cottbus

An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (BTU), die 1991 gegründet wurde, werden derzeit um die 7.000 Studenten ausgebildet. Zu den Fachbereichen der Universität zählen unter anderem die Naturwissenschaften, Informatik, Elektrotechnik, Umweltwissenschaft und Verfahrenstechnik. Um die Wirtschaft in Cottbus kontinuierlich anzukurbeln wurde die EGC, Entwicklungsgesellschaft Cottbus, gegründet. Der Hauptfokus liegt hier auf den Bereichen Ernährungswirtschaft, Medien, Kommunikations- und Informationstechnologie, Energiewirtschaft, Automotive und Verkehrstechnik, der Metallerzeugung und der Mechatronik.

Direkter Weg nach Polen

Mit dem Auto ist Cottbus über die A15 (Dreieck Spreewald – Bademeusel) die von der A13 (Berlin – Dresden) abzweigt erreichbar. Die E36 Verbindet Cottbus mit Polen und der Ukraine. Vom Cottbuser Bahnhofe verkehren momentan nur IC- und Regionalzügen, mit denen man bis nach Berlin gelangen kann. Um in Zukunft weitere Verbindungen anbieten zu können, wird momentan am Umbau des Bahnhofes gearbeitet. Die am nächsten gelegenen größeren Flughäfen sind Berlin-Tegel (1,5 Std.) und Dresden (1,5 Std.). Für Geschäftsreisen steht jedoch auch der Verkehrslandeplatz Neuhausen (15 km) zur Verfügung.

Cottbus – das Tor nach Osteuropa

Cottbus arbeitet kontinuierlich an den Herausforderungen der Zukunft. Die vorteilhafte Lage und der leichte Zugang zu den osteuropäischen Ländern erlaubt Startups zahlreiche Möglichleiten. In Cottbus stehen preiswerte Büroräume in Business Centern zur Verfügung, die auch die Möglichkeit zum Coworking bieten.

Ihre Suche ergab kein Ergebnis